Trotz geschlossener Schranken auf die Schienen gefahren:

Motorradfahrer auf Bahnübergang von Güterzug erfasst und tödlich verletzt

Kradfahrer hatte stehende Autos überholt – Polizei:

„Bahnschranken sind zwingend zu beachten“
Datum: Freitag, 08. März 2019, ca. 14:00 Uhr Ort: Falkensee, Landkreis Havelland, Brandenburg  

Leichtsinn oder die Ungeduld haben am Freitagnachmittag in Falkensee im Landkreis Havelland einem 29-Jährigen das Leben gekostet: Der Mann überholte mit seinem Motorrad mehrere stehende Autos an einem Bahnübergang, dessen Schranken geschlossen waren.

Anschließend fuhr er an den Schranken vorbei auf die Schienen und wurde dort von dem durchfahrenden Güterzug erfasst. Der junge Mann wurde zu Boden geschleudert und tödlich verletzt.

Die Straße und der Bahnübergang mussten voll gesperrt werden. Die Polizei hat weitere Ermittlungen zum Vorfall aufgenommen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*