Schwerer Unfall am Samstag-Nachmittag auf der A10

Datum: 11.05.2019

Ort: A10 / Falkenseee / Havelland

Zwischen der Anschlussstelle Brieselang und Falkensee kam es auf der A10 in Fahrtrichtung Dreieck Havelland zu einem schweren Unfall.

Aus noch ungeklärter Ursache rutschte ein Barkas/B1000 von der Ladefläche eines Mercedes/Transportfahrzeuges.

Der Bus fiel vom Anhänger herunter, auf die Autobahn und wurde durch den Aufprall stark beschädigt.

Als die Feuerwehren vor Ort eintrafen, stellten die Kameraden der Feuerwehr Brieselang und Wustermark bereits herausgefallene Ladung fest. „Bautzner Senf“ und Ketchup verteilten sich auf der Fahrbahn. Das Fahrzeug war als Aussteller-Fahrzeug auf dem Weg zu einer Messe. Die Feuerwehr beseitigte dann die beiden havarierten Fahrzeuge aus dem Verkehrsraum und sicherten die Einsatzstelle ab.

Während der Maßnahme musste die Richtungsfahrbahn kurzzeitig voll gesperrt. Es entstand erheblicher Rückstau.

Warum der Bus von der Ladefläche fiel, muss nun durch die Beamten der Autobahnpolizei ermittelt werden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*