Heftige Umweltkatastrophe verhindert

Datum: 08.05.2019

Ort: Ketzin / Havelland

Ölverunreinigung im Bereich der Ketziner Havel 
Auf einer Fläche von etwa 10.000m² kam es heute zu einer Ölverunreinigung.

Mögliche Verursacher sind bisher noch unbekannt.

Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Ketzin, Paretz, Etzin und Falkenrehde.

Die untere Naturschutzbehörde des Landkreises und die Wasserschutzpolizei waren ebenfalls vor Ort.

Zur Erkundung des Ausmaßes der Verunreinigung wurde ein Hubschrauber der Polizei eingesetzt. In Abstimmung mit der Umweltbehörde wurde die Fläche mit einem Ölbindemittel behandelt.  Gegen 21:00 Uhr war der Einsatz beendet.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*