Fahrzeugbrand und Sperrung der Bundesstraße in der Nacht

Datum: 06.05.2019 ca. 02:00 Uhr

Ort: Ribbeck / Havelland

 

Mysteriöser Brand eines Pkw im Havelland: Anrufer meldeten gegen 2 Uhr über Notruf einen brennenden Pkw auf der Bundesstraße 5.

Als die Einsatzkräfte an der bezeichneten Stelle zwischen den Ortschaften Ribbeck und Selbelang eintrafen, stand ein VW Dolby abseits der Straße auf einem Feld in Vollbrand.


Laut Zeugen soll das Fahrzeug bereits seit fünf Tagen dort gestanden haben, was etwas ungewöhnlich gewesen sei.

Die Polizei ermittelt daher nun die Ursache und prüft, ob das Fahrzeug eventuell gestohlen war. Ein technischer Defekt sei in diesem Falle wohl eher unwahrscheinlic

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*